skip to Main Content
0611 3353963 info@unidz.de I I Datenschutz

im Moment sind keine neuen Termine vorgesehen

 


Das haben Sie schon verpasst:

Do, 08. Juni: Wir freuen uns auf Barbara Liebermeister

Titel: „Digital ist egal. Mensch bleibt Mensch – Führung entscheidet.“

Barbara_LiebermeisterInhalt: Wir leben in einer zunehmend digitalen Welt. Neue Technologien heben traditionelle, räumliche Grenzen auf und schaffen schier unendliche Möglichkeiten. Ein rasanter Wandel, der den Einzelnen faszinieren und mitreißen, aber auch verunsichern kann. Führungskräfte stehen vor der Herausforderung, für Ihre Mitarbeiter ein Fels in der Brandung zu sein und sich zugleich selbst in der digitalen, vernetzten Welt zu positionieren. Das gelingt denjenigen, die unverkennbar für die eigenen Werte und Überzeugungen stehen. Wie eine Marke, eine „Persönlichkeitsmarke“, geben sie Halt und Orientierung. Denn die einzigartige Persönlichkeit eines Menschen ist nicht digitalisierbar – und wird gerade deshalb zum Erfolgsfaktor im digitalen Zeitalter. Wie, womit und wodurch, das vermittelt.

In diesem inspirierenden Vortrag erfahren Sie von Barbara Liebermeister was den Unterschied von erfolgreicher zu weniger erfolgreicher Führung ausmacht. Gerade im digitalen Zeitalter ist es noch mehr erforderlich empathisch auf den Mitarbeiter einzugehen.


Do, 11. Mai

Die Startdiskussion im Mai wird eine kontroverse Diskussion werden:
Die zunehmende Geschwindigkeit im Business verlangt eine Anpassung der Kommunikation.

Wie verändert sich die Kommunikation in dem Zeitalter der Digitalisierung?
„Ich muss schneller reagieren, um weiterhin am Markt mit zu halten.“ stimmt diese Aussage, oder was ändert sich wirklich?


Vortrag:

Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und digitalem Marketing

– Kurzvorstellung AGOF e.V.: Was wir tun und warum.
– Wie entwickelt sich der Online Werbemarkt in Deutschland?
– Digitales Marketing von 2000 bis 2017 – permanent im Wandel.
– Neue Trends, neue Anforderungen, neue Geschäftsmodelle.

Sven BornemannSven Bornemann

Sven Bornemann ist ein Pionier im Bereich digitaler Businessmodelle und digitaler Vermarktung. Seit vielen Jahren unterstützt er Firmen in der Digitalisierung bestehender Geschäftsmodelle. Dabei hat er einen klaren Fokus auf die Strategien der Unternehmen und die mit der Digitalisierung verbundenen Marketing-Möglichkeiten. Heute unterstützt er als Geschäftsführer der AGOF die digital werbetreibende Wirtschaft mit umfassenden Daten, Produkten und Tools. Was diese genau sind und wie digitales Marketing ideal funktioniert, das wird er uns sicher gern erläutern….

Do, 30. März 2017 um 19.30 Uhr

Startdiskussion: Nur jeder dritte DAX-Vorstand ist in sozialen Netzwerken präsent.
Nur 34% aller 195 Vorstände von DAX-Konzernen haben ein Account bei Twitter oder sind bei XING oder LinkedIn aktiv, so die ‚Digital DAX‘-Analyse der Managementberatung Oliver Wyman vom Dezember 2016.
Was meinen Sie dazu und in welchen sozialen Netzwerken sind Sie präsent?

Im Anschluss:
Vortrag von Pia Lauck

Die Weiterempfehlung ist und bleibt das beste Tool zur Kundenakquise – ganz besonders ONLINE

Pia Lauck

Durch die Einführung der sozialen Netzwerke entsteht eine zunehmende Digitalisierung privater wie auch geschäftlicher Kontakte. Weiterempfehlung kann sichtbar gemacht werden und erreicht wesentlich mehr Menschen als es in der analogen Zeit, ohne  hohen finanziellen Aufwand (Werbung), möglich war.
Mit Engagement und etwas Zeit können Sie in den sozialen Netzwerken zeigen, dass Sie von der Leistung eines Kollegen begeistert sind. Das wiederum hilft dem Kollegen, als Experte auf seinem Gebiet sichtbar zu werden und neue Kontakte zu bekommen. Je mehr Sie Ihre Kollegen unterstützen, desto mehr festigen Sie auch Ihre eigene Sichtbarkeit im Internet, werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gerne von Ihren Kollegen und Freunden genauso unterstützt und neue Kunden finden Sie und vertrauen Ihnen.

Folgende drei Grundvoraussetzungen führen zum Erfolg

  1. Eine ganz klare Positionierung: Für welches Produkt/welche Dienstleistung stehen Sie?
  2. Eine detaillierte Definition Ihres Lieblingskunden.
  3. Ihre eigene Strategie, wie Sie im Internet gesehen werden möchten.

Und wenn dann noch die Webseite zeigt, dass Sie das Problem des Kunden lösen, brauchen Sie nie mehr Kaltakquise.

Wie das funktioniert möchten wir gemeinsam mit Ihnen bei unserem nächsten Treffen diskutieren. Es wird einen kurzen Vortrag mit einer praktischen Übung zum Thema geben. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

Kick Off Veranstaltung

Erstes Netzwerktreffen UNiDZ in Wiesbaden am 09. Februar 2017

im Restaurant Rudersport 1888 • Uferstraße 1 • 65203 Wiesbaden

Wenn Sie Unternehmer oder Freiberufler sind und sich über das Thema Digitalisierung austauschen und weiterbilden möchten, ist unser Netzwerk der richtige Treffpunkt für Sie. Wir treffen uns einmal im Monat.

Wir bieten Vorträge und Informationen rund um das Thema Digitalsierung. Aber auch der Austausch zwischen den Teilnehmern kommt nicht zu kurz. Wir machen eine Vorstellungsrunde am Anfang und am Schluss eine offene Diskussion zum Thema des Abends.

Vortrag am 09.02.2017

Ja zu Digitalisierung – Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt der Zukunft

  • die relevanten Entwicklungen der Digitalisierung: Digitalisierung ist eines von vielen „Buzzwords“, die momentan dauernd zu hören sind.
    Um welche Entwicklungen geht es konkret und wie wirken sie sich aus? 
  • so stellen wir uns die zukünftige Arbeitswelt vor: Das Verständnisse von Team-Arbeit und Kooperation ändern sich substantiell, in den Unternehmen und darüber hinaus.
    Welche Profile sind gefragt?
  • die Bedeutung der Digitalisierung für die verschiedenen Generationen  im Hinblick auf: Geschäftsmodelle, Weiterbildungsnotwendigkeiten und Karriereoptionen am Arbeitsmarkt sind momentan verschiedene Generationen aktiv, die unterschiedliche Herangehensweisen, Einstellungen und Kenntnisse haben.
    Welche Optionen bieten sich und wie werden Karrieremöglichkeiten aussehen?

Christoph_KuzinskiReferent: Christoph Kuzinski
Christoph Kuzinski hat über eigene Erfahrung in seinen Branchen sowie seiner Coaching-und Trainingsaktivitäten intensive Einblicke über die fortschreitende Digitalisierung auf theoretischer und praktischer Ebene gewonnen. Heute unterstützt eine Reihe von Führungskräften und Unternehmern persönlich auf Ihrem erfolgreichen Weg in der digitalen Transformation.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Back To Top